Sarntal, Duft der Berge!

Die Sarner sind einzigartig: Landauf, landab sind sie bekannt für ihren Humor und ihre Schlagfertigkeit. Auch die Sarner Mundart ist unter den Tiroler Dialekten eine Besonderheit. Doch zu den herausragendsten Eigenschaften der Sarner gehören zweifelsohne ihre Geselligkeit und die ausgeprägte Gastfreundschaft. Nur 16 km von der Landeshauptstadt Bozen entfernt ist das Sarntal, Inbegriff für Erholung, Sport, Genuss, gelebtes Brauchtum und Tradition! Krasser können Unterschiede nicht sein! Da ist einerseits das Traditionstal im Herzen Südtirols, das alle Sinne anspricht, die unberührte Natur der Sarntaler Alpen, der Geruch der unverwechselbare Sarner Latsche, die Stille der Berge, der Genuss der traditionellen Küche, rustikal präsentiert von den Bäuerinnen und verfeinert von den einheimischen Gourmets. Andererseits ist das Sarntal für die Austragung von großen int. Sport-Events bekannt. Insgesamt 120 Berggipfel umschließen wie ein Hufeisen das von Naturlandschaft und Traditionen geprägte Bergbauerntal im Herzen Südtirols. Sarnthein, der Hauptort, von den Einheimischen einfach „Dorf“ genannt, empfängt am  als Etappenort den die SHIMANO E — MOUNTAINBIKE Experience 2017.